Dienstag, 22. April 2014

Die 5 meist gestellten Fragen !!!

Hallooooo!

Habt wohl schon gedacht ihr wärt mich los was … Pustekuchen!
Zwar bin ich was das Bloggen angeht immer hin und her gerissen aber erst Mal will ich es so laufen lassen wie bisher!
 
Heute will ich mal Fragen beantworten … einige werden jetzt denken „ Wer wird bitte an DIE Fragen haben … bei DER kommentiert doch kaum jemand …“
Ja, vollkommen richtig aber wir habe Kunden ;0) und so bin ich immer wieder überrascht, wer mich auf dem Blog alles besuchen kommt! Ich habe nie viele Kommentare gehabt, denn ich kommentiere selber kaum! Warum !? Weil ich keine Lust habe! Ja ist so! Ich finde es anstrengend und deshalb lass ich es.

Jetzt aber zu den 5 meist gestellten Fragen!



Warum Bloggst Du in letzter Zeit so selten?

Weil ich finde das das Bloggen sich sehr verändert hat. Als ich 2008 damit angefangen habe, war alles sehr unkompliziert. Es gab eine Handvoll Blogger und da ging es rein darum zu zeigen, woran man sich am Tag erfreut hat. Da wurde frei von der Seele geschrieben und gerne mal ein unbearbeitetes Foto eingestellt. Schon damals gab es Vorreiter, die wunderschöne Bilder machten, wie z.B Belle-Blanc, White and Shabby, White Living, Butiksofie oder Liebesbotschaft. Aber alles war sehr frei und jeder machte das wozu er gerade Lust verspürte. Heute hat sich alles sehr verändert die Bloggs sind zum Teil als Werbeträger entdeckt worden und alles ist auf einer hochprofisionellen Ebene. Nicht, dass ich das verurteilen möchte oder mich gar raus nehmen möchte, aber es ist halt anders. Damals hätte ich mit meiner handelsüblichen Digitalkamera ein Bild gemacht und es hochgeladen. Heute wird das Stativ aufgebaut, das Licht zurechtgerückt, um anschließend von den 17.725 Bildern drei zu bearbeiten und es zu posten und das ist mir ehrlich gesagt auch oft zu zeitaufwendig. Tja, und dann weiss ich auch oft nicht was ich posten soll! Mein Tag besteht entweder aus der Villa und dafür möchte ich hier keine Werbung machen und privatem und das ist mir wiederum meist zu privat! TEUFELSKREIS!



Seid Ihr mit der Villa reich geworden?

Jaaaa, kein Scherz die meisten Emails, die wir bekommen drehen sich um die Frage, ob bzw., dass wir mit der Villa reich geworden sind und ob wir einen Businessplan erstellen könnten, WIE auch sie nun reich werden können!
OK! Hier kommt er! Sucht euch eine wundervolle Partnerin, die und das ist ganz wichtig die beste Freundin auf Erden sein muss und mit der Du mindestens 8 Stunden am Tag lachen kannst. Stecke mit ihr all dein Herz und deine Liebe, die du neben deiner Familie übrig hast in dein Geschäft. Wenn du nun noch eine Familie und Freunde hast, die dich in all dem unterstützen, dann bist du der reichste Mensch auf der Welt.

 
Warum gibt es von Dir keine Wohnreportage?

Weil es mir zu privat ist! Ich möchte das weder für mich und schon gar nicht für meine beiden Männer.

Warum macht Ihr nicht bei uns ein Geschäft auf?

Die Villa ist für uns etwas ganz Besonderes, was sich in der Form nicht wiederholen lässt. Es ist das Gebäude und die Menschen, die das daraus machen, das was es heute ist. Außerdem würde das bedeuten das Vichi und ich uns trennen müssten, da einer sich ja dann um das neue Geschäft kümmern müsste und das ist etwas worauf wir beide so gar keine Lust haben. Also lassen wir es!


Ist es wirklich so das Ihr über Monate ausgebucht seid?

… in der Woche nicht, da sind es nur ca. 2-3 Wochen :0)! Aber Samstags schon …


So, fertig!

Bis bald Eure Ana








Donnerstag, 27. Februar 2014

Zumba ...





Wie einige wissen ,war ich im letzten Jahr ziemlich angeschlagen. Ich hatte mit Nierensteinen zu kämpfen und meine Niere macht mir noch immer Probleme. Da mein Arzt sich wohl an den regelmäßigen Kontakt mit mir gewöhnt hat, darf ich jetzt immer fein alle 3 Monate bei ihm antanzen! Ich kann nicht sagen,dass er mir unsympathisch ist ganz im Gegenteil, aber ich bin doch immer leicht angespannt, wenn ich bei ihm vorbeischauen muss. Was soll ich sagen … es könnte besser sein!
Drei neue Steine haben sich schon wieder gebildet und es wäre super, wenn die bitte schnell und in dieser Größe über den kürzesten Weg wieder verschwinden würden.
Wer einmal Nierenkoliken hatte, weiss dass man wirklich alles tut um neue zu vermeiden und somit riet der Arzt mir VIEL mehr zu trinken ( was mein größtes Problem ist) mir mehr Ruhe zu gönnen und Sport zu machen!

Also ich möchte feststellen er meinte NICHT dass ich zu dick wäre … auch auf Nachfragen bestätigte er mir, dass er dieses in keinster Weise damit andeuten wollte … wir lassen es einfach mal so im Raum stehen.

Super die drei Sachen, die mir am schwersten fallen, soll ich jetzt ändern. Zu toppen wäre diese Nachricht nur gewesen wenn er mir auch noch Süßigkeiten verboten hätte.

Ok, aber ich will es versuchen! Also trinke ich… hat jemand schon Mal das Gefühl gehabt wenn er mehr wie 1 Liter zu sich nimmt zu ertrinken?! Echt kein Scherz, ich hab dann das Gefühl wie im Schwimmbad wenn der blöde Junge aus der Nachbarklassen einen das 10. mal gedöppt hat, aber egal ich arbeite an den 2 Litern und ab nächste Woche versuch ich 2,5 Liter. Dieses wird wohl leicht zu schaffen sein, da JEDER mir ununterbrochen Wasser reicht, als wenn ich ein Marathonläufer auf der Ziellinie wäre.





Ruhe! Ja, das ist schon etwas schwieriger! Mhhhh! Also ICH meine ja ,dass ich mir mehr Ruhe gönne! Nur die andern sehen das komplett anders! Allerdings ist es auch nicht ganz so einfach mit der Ruhe. Im Laden ist immer viel zu tun und wenn ich dann nachhause komme, wartet die ganz normale Hausarbeit und alles was rund um die Villa zu organisieren ist. Ich habe zwar das Glück, dass Vichi sich ja die Arbeit mit mir teilt, aber trotzdem ist es nie so, dass mal alles erledigt ist sondern es stehen immer 1000 Sachen die noch abzuarbeiten sind auf unsere Liste. März ist noch dazu Creativa und auch wenn das alles immer recht locker aussieht. muss gerade so eine Messe immer gut geplant sein. Dieses Jahr haben wir sogar eine Fläche von über 60qm (Piriquito nicht mit eingerechnet)und ein komplett neues Standkonzept. Tja, und da kann man sich schlecht ständig ausruhen, sondern muss gerade vorher und während dessen richtig Gas geben. Aber ich will es versuchen … spätestens nach der Messe.





Sport … ist echt nicht mein Ding! Den einzigen „Sport“ den ich mag ist Tanzen. Mein Cousin sagte immer ich muss brasilianisches Blut im Hintern haben, denn sobald ich Musik höre kann ich einfach nicht stillhalten. Da eine Freundin seit einigen Wochen zu Zumba geht und ich die Musik eh ganz gut finde, hab ich mich letzten Dienstag mal mit dran gehangen.
Was soll ich sagen … Frauen sind schon komische Wesen. Ich war noch nicht ganz durch den Raum, da viel mir wieder ein, warum ich eigentlich nicht zu solchen Kursen gehe. Diese Blicke, die einen durchscannen mit der typisch weiblichen Checkliste … ist sie dicker als ich … jünger … Outfit …und die alles entscheidene Frage … kommt sie schneller aus dem Takt als ich!
Ok, dachte ich … ich bin nicht die Dickste … nicht die Älteste … ich habe mir neue stylische Schuhe gekauft … und die alles entscheiden Antwort … ich werde jetzt eine Stunde die in mir schlummernde Shakira raus lassen!

Was soll ich euch sagen! Hat echt Spaß gemacht!

Bis bald Ana







Freitag, 14. Februar 2014

Pünktlich zum Valentinstag ...




und weil sie sooooo schön zum Tag passen, haben wir ab heute unseren ersten neuen Modelle im Onlineshop freigeschaltet!
Wir hoffen es gefällt euch ....







 









Bis bald Ana




Montag, 10. Februar 2014

Fotoshooting ....




Momentan jagt wirklich wieder ein Termin den nächsten. Bis gestern waren wir noch in Frankfurt und gleich heute war das Fotoshooting und der Videodreh für den neuen Piriquito Schmuck.
Schön war es und ich hab es mir natürlich nicht nehmen lassen, ab und zu auch mal ein Bildchen zu knipsen. Hier also erst mal ein paar Eindrücke von unserem Tag und die Bilder vom Profi reich ich dann nach ;o)

  


















Bis bald Ana

Dienstag, 4. Februar 2014

Wieder aus England zurück ...

Da sind wir wieder! Nach einem anstrengenden aber auch schönem lagen Wochenende sind wir zurück aus Birmingham mit einem Sack voll neuer Produkte und Firmen!
Hier ein kleiner Eindruck für euch!





Bis bald Ana